Paradeiser-Cappuccino mit Halloumi-Würfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Strauchtomaten
  • 100 ml Sangrita
  • 60 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Pinienkerne (geröstet)
  • 1 Teelöffel Zitronenthymian
  • 1 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 1.5 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 80 g Halloumikaese (gewürfelt)
  • 100 ml Angeschlagene Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zimtpulver, Madrascurry

Vorbereitung (circa 20 min):

Paradeiser abziehen, entkernen und die Filets mit Pürierstab fein zermusen, mit Sangrita und Gemüsesuppe gut durchrühren. Anschliessend Zitronenthymian dazurebeln, geröstete Pinienkerne unterziehen, mit abgekühlt gepresstem Olivenöl und weissem Balsamessig mischen.

Käsewürfel in heissem Olivenöl rundherum knusprig anbraten, mit vorsichtig durchmischen, in eine Kaffeetasse abfüllen, ein Häubchen angeschlagene Schlagobers obenauf Form und mit Zimt und Curry überstreuen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Cappuccino mit Halloumi-Würfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche