Paradeiser-Brokkoli-Mousse mit Pesto Nero

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Brokkoli, tiefgekühlt
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 6 Gelatine
  • 160 g Schlagobers
  • 400 g Schältomaten
  • 30 g 3fach konzentriertes italienisches Paradeiser
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • 100 g Prosciutto Italiano
  • 1 Pk. Pesto nero
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Oliven-Ciabatta
  • 1 Kastenform, 27 cm lang (zur Hälfte mit Aluminiumfolie ausstopfen, dann mit Frischhaltefolie ausbreiten)

Brokkoli entfrosten und in 1 Liter Salzwasser weich machen. 100 ml von dem Gemüsewasser mit dem Brokkoli zermusen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. 3 Blatt Gelatine 5 min in kaltem Wasser einweichen.

80 g Schlagobers steif aufschlagen. Gelatine im noch warmen Broccolipüree zerrinnen lassen, auf Raumtemperatur auskühlen. Schlagobers unterziehen und die Broccolimousse in die vorbereitete Kastenform gießen. 1 Stunde abkühlen.

3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 80 g Schlagobers steif aufschlagen. Schältomaten zermusen, mit dem Paradeismark durchrühren, mit Balsamessig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. 3 El Tomatenpüree in einem kleinen Kochtopf Form und mit der Gelatine erwärmen. Die aufgelöste Gelatine unter das übrige Püree rühren, auskühlen. Schlagobers unterziehen. Die Tomatenmousse auf die Broccolischicht Form, glatt aufstreichen. 1 Stunde abkühlen.

Die geben kurz in heisses Wasser stellen und die Mousse auf einen Teller stürzen. Mit einem scharfen Küchenmesser in schmale Scheibchen schneiden, auf 4 Tellern mit jeweils 3 Scheibchen Schinken anrichten. Pesto nero mit ein klein bisschen Olivenöl fliessfähig verdünnen und damit dekorieren.

Mit ofenfrischer Ciasbatta zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Paradeiser-Brokkoli-Mousse mit Pesto Nero

  1. Liz
    Liz kommentierte am 07.08.2015 um 14:53 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche