Paradeiser-Bolognese auf Kürbisrösti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Kürbis (ersatzweise Karotten)
  • 250 g Erdäpfeln
  • 2 Eier
  • 5 EL Mehl
  • 200 g Faschiertes
  • 1 EL Aceto Balsamessig (Balsam Essig)
  • 1 Zwiebel
  • Schnittlauch
  • Knorr Fix für Paradeiser Bolognese

1. Kürbis und Erdäpfeln von der Schale befreien und auf einer Gemüsereibe grob reiben.

Eier und Mehl einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und flache Röstis (ca. 5 cm ø) rösten.

2. Faschiertes in 1-2 El heissem Olivenöl rundherum bröselig rösten. 300 ml kaltes Wasser hinzugießen, 1 Beutel Knorr Fix für Paradeiser-Bolognese untermengen und unter Rühren aufwallen lassen. Zugedeckt bei schwacher Temperatur 5 min machen. Mit Aceto Balsamessig nachwürzen.

3. Zwiebel abschälen und fein würfelig schneiden. Rösti auf Teller gleichmäßig verteilen, Bolognese daraufgeben und mit Zwiebewuerfeln und einigen Schnittlauchröllchen überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Bolognese auf Kürbisrösti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte