Paradeiser-Bohnen-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Palbohnenkerne
  • Salz
  • 100 g Risone (reisförmige ital. Nudeln)
  • 250 g Baguette bzw. Ciabatta
  • 120 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 5 EL Olivenöl
  • 400 g Paradeiser (geschält, aus der Dose)
  • 800 ml Gemüsesuppe
  • Pfeffer
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 EL Rosmarin (Nadeln)
  • 2 Salbei
  • 50 g Parmesan

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

V I T A L I N F O - P.P.:

1. Die Palbohnenkerne in einem Kochtopf mit Wasser überdecken und 35-40 min bei milder Temperatur gar machen. Erst in den letzten 10 min mit Salz würzen. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser machen, abschütten, abschrecken und abrinnen. Brot in Scheibchen schneiden und kurz vor dem Servieren unterm Bratrost goldbraun rösten.

2. In der Zwischenzeit Schalotten fein in Würfel schneiden, Knoblauch in Scheibchen schneiden und beides in 3 El Olivenöl andünsten. Geschälte Paradeiser mit dem Schneidstab zermusen und mit der Gemüsesuppe hinzfügen.

Salzen, mit Pfeffer würzen und ungefähr 15 Min. machen. Cherrytomaten vierteln.

3. Rosmarinnadeln abschneiden, Salbeiblätter abzupfen, abschneiden und beides im übrigen Olivenöl herzhaft weichdünsten. Cherrytomaten, Nudeln und abgetropfte Bohnen zur Suppe Form und noch 2-3 min machen. Küchenkräuter hinzfügen und die Suppe vielleicht mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Parmesan fein raspeln und mit dem gerösteten Brot zur Suppe zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Bohnen-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte