Paradeiser-Avocadosalat mit Minze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 100 g Sauerrahm
  • 100 ml Buttermilch
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 3 EL Weissweinessig
  • 1 EL Sesamöl
  • 3 EL Minze (frisch)
  • 2 Teelöffel Estragon
  • Meersalz
  • Pfeffer

Salat:

  • 450 g Paradeiser (reif, fest)
  • 2 sm Stück davon beiseitelegen
  • 2 Jungzwiebel
  • 2 Avocados (reif)
  • Minzblättchen zum Garnieren

Die verschiedenen Minzearten sind sehr unterschiedlich in ihrer Würzkraft. Am stärksten ist die englische Bittscher-Pfefferminze mit sehr intensivem Pfefferminzgeschmack. Wenn Sie nur diese Sorte im Garten haben, dann dosieren Sie bitte am Anfang sehr sparsam.

Erst einmal alle Ingredienzien für die Sauce mixen. Mit Salz und Pfeffer pikant nachwürzen.

Die Paradeiser abspülen und abtupfen. Die beiseitegelegten Früchte in schmale Schnitze teilen und zur Seite stellen. Die Übrigen kleinwürfelig schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Avocados von der Schale befreien, der Länge nach halbieren und entkernen. Die Hälfte der Avocados klein würfelig schneiden und zu den Paradeiser und Zwiebeln Form. Die Sauce unterziehen und nachwürzen. Die übrigen Avocado der Länge nach in schmale Scheibchen schneiden und portionsweise auf Tellern anordnen. Den Blattsalat hinzfügen. Mit den Tomatenschnitzen und einigen Minzblättchen garnieren und möglichst auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Avocadosalat mit Minze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche