Paradeiser-Artischockensuppe mit Gebratenen Lammfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Artischockenherzen (jeweils nach Grösse) (vielleicht mehr)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 100 ml Olivenöl (zum Anbraten)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Paradeismark
  • 200 ml Weisswein
  • 1 Becher (850 ml) geschälte Paradeiser
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Bund Thymian
  • 4 EL Provenzalischer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 EL Fruchtiges Olivenöl zum Aufmixen
  • 6 Lammfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl (zum Braten)

1. Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Artischockenherzen reinigen, Stengel von dem Blütenkopf abbrechen (über eine Tischkante), Boden entfernen, diesen von den äusseren Blättern und dem innenliegenden Heu befreien, in Segmente schneiden und in Zitronenwasser legen.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Mit den Artischockenabschnitten (Blätter und in Scheibchen geschnittene Stengel) in Olivenöl in einer Braisiere im Backrohr oder evtl. auf dem Küchenherd anbraten. Paradeismark dazugeben, kurz mitrösten und mit Wein löschen. Mit Dosentomaten und klare Suppe auffüllen, aufwallen lassen.

3. Chilischote halbieren und entkernen. Thymianblätter von den Stengeln zupfen. Stengel gemeinsam mit der Chilischote und Lorbeergewürz zur Suppe Form. 50 min leicht wallen, dann durch die flotte Lotte bzw. ein grobes Sieb passieren. Senf und gehackte Thymianblätter hinzfügen, nachwürzen und mit dem Olivenöl aufmixen.

4. Für die Einlage gewürzte Lammfilets in 2 EL Olivenöl rosa rösten, warmstellen. Artischockenböden mit restlichem Olivenöl in die Bratpfanne Form und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ebenfalls rösten, mit Salz würzen.

Lammfilets diagonal in Scheibchen schneiden und mit den Artischockenböden in der Suppe zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Artischockensuppe mit Gebratenen Lammfilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche