Paquets D#Agneau mit Tomatenpuerée und Rosmarinjus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lammrücken
  • 20 Scheiben Mild Selchspeck
  • 20 Rosmarin (Zweig)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 ml Lammjus, aus den Lammknochen mit Gewürzen und Gemüsen hergestellt, mit Rosmarin aromatisiert
  • 600 g Paradeiser
  • 2 Schalotten in feinen Würfeln
  • 1 Chilischote in feinen Streifchen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Staubzucker

Den Lammrücken in etwa 5 Stückchen je Person portionieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Knoblauchscheiben und mit einem Rosmarinzweig belegen. In den Speck einschlagen und mit einem Holzspiess fixieren.

Die Paradeiser häuten, entkernen und das Fruchtfleisch mit den Schalotten, dem Pfeffer, Olivenöl, Salz und Staubzucker püreeartig kochen. In eine gebutterte, feuerfeste Form Form, die Lammpäckchen auf das Püree setzen und im Herd ( 180 Grad ) etwa 10 Min. backen. Mit der Lammjus und mit in Kräutern und Olivenöl geröstetem Bauernbrot zu Tisch bringen.

Weinempfehlung:

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paquets D#Agneau mit Tomatenpuerée und Rosmarinjus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche