Paprikasuppe mit Fleischbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Paprikasuppe:

Für die Fleischbällchen:

  • 250 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Stk Ei (klein)
  • 1/2 TL Kümmel (gemahlen)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Kräuter (Petersilie,Basilikum)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 EL Pflanzenöl (zum Braten)

Für die Paprikasuppe die Zwiebel abziehen, waschen und würfeln. Knoblauchzehe pellen und klein hacken. Paprika schälen, halbieren, Kerne und weiße Häute entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Kartoffeln ebenfalls schälen, waschen und klein schneiden. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Paprika, Kartoffel und Knoblauch zugeben und kurz mit braten.

Mit Gemüsesuppe ablöschen, Paprikapulver, Kräuter dazu geben und zugedeckt 20 Minuten kochen lassen. Während das Süppchen köchelt, das Faschiertes in eine Schüssel geben.

Kümmel, Kräuter, Semmelbrösel und ein Ei unter mengen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles miteinander gut vermischen. Aus der Fleischmasse kleine Bällchen formen, etwa 2 cm Durchmesser.

In einer Pfanne Pflanzenöl erhitzen und die Bällchen darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Den Topf vom Herd nehmen, Creme fraîche unterrühren und die Suppe fein pürieren, eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fleischbällchen dazu geben und aufkochen lassen. Die würzige Paprikasuppe mit Fleischbällchen in vorgewärmte Suppenteller verteilen und mit Paprikastücke oder Chiliflocken garnieren.

Tipp

Zur Paprikasuppe bei Bedarf knusprig gebratenes Baguette, Vollkornbrot oder Bauernbrot reichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Paprikasuppe mit Fleischbällchen

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 20.12.2015 um 18:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 07.09.2015 um 00:52 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 29.07.2015 um 18:25 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Cookies
    Cookies kommentierte am 25.07.2015 um 12:46 Uhr

    Interessant :-)

    Antworten
  5. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 17.03.2015 um 11:38 Uhr

    feines Süppchen !

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche