Paprikaschote-Zucchini-Salat mit warmem Roastbeef

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Vom Rinderrücken Haut und Sehnen herausschneiden und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne mit Olivenöl drumherum braun anbräunen und danach in etwa 20-30 Min. in den auf 200 Grad Celsius aufgeheizten Backofen geben. (Das Fleisch ist fertig, wenn es sich bei Druck anfühlt, wie ein Druck auf den Handballen.) Darauf herausnehmen und auf der Stelle in Alufolie einpacken. Den Backofen ausschalten und das Roastbeef auf die geöffnete Ofentüre stellen. So kann das Fleisch bei angenehmer Hitze seine Säfte auftragen.

Die Paprikaschote halbieren, entsteinen und in 1 cm grosse Würfel kleinschneiden. Die Zucchini dito in Würfel kleinschneiden. Die Paprikawürfel in einer Bratpfanne mit Olivenöl anrösten, anschliessend die Zwiebelwürfel dazugeben und anschwitzen. Zum Schluss Zucchini, Oregano und Brühe in Bratpfanne geben und zugedeckt5 Min. andünsten.

Anschliessend alles zusammen auf ein Sieb geben, kurz abrinnen lassen und zum Auskühlen auf einer Platte auftragen.

Kalt gepresstes Olivenöl, Balsamico, ein klein bisschen Salz, Zucker und Pfeffer zu einer Salatsoße mischen. Petersilie und Schnittlauch darunter geben und das Dressing mit dem Paprikaschote-Zucchini-Grünzeug mischen und kurz durchziehen.

Das Roastbeef aufschneiden und mit dem Paprikaschote-Zucchini-Blattsalat anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikaschote-Zucchini-Salat mit warmem Roastbeef

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche