Paprikasalat mit Gorgonzola-Taschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Teelöffel Feingehackte Knoblauchwürfel
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Sherryessig
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 1 Ei
  • 1 EL Schlagobers
  • 60 g Gorgonzola
  • 150 g Häuptelsalat
  • 50 g Brunnenkresse
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Paprikapulver

Paprika vierteln, entkernen, mit der Hautseite nach oben unter dem Rost 10 Min rösten. Paprika häuten und in 3 cm große Stückchen schneiden. Knoblauch mit Sherryessig, Balsamico, Saft einer Zitrone, Pfeffer, Salz, Olivenöl und Zucker durchrühren, die Paprikastücke damit einmarinieren.

Blätterteig ca 3 mm dünn auswalken. Vier Quadrate (10 cm Kantenlänge) ausschneiden. Eidotter mit Schlagobers mixen, Ränder des Teigs damit bestreichen. In die Mitte je 15 g Gorgonzola setzen, zu einem Dreieck zusammenschlagen, die Ränder glatt drücken und 15 Min abgekühlt stellen. Mit der Ei-Schlagobers-Mischung bestreichen, auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech setzen und im heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten bei 220 Grad 15 Min backen.

Blattsalat und Kresse reinigen, abspülen und gut abrinnen. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver durchrühren.

Alles auf Tellern anrichten, den Blattsalat mit der übrigen Paprikamarinade beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikasalat mit Gorgonzola-Taschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche