Paprikas nach Piemonteser Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Paprikas nach Piemonteser Art zunächst das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.

Die Paprikas halbieren und die Samen entfernen; die Stiele nicht entfernen (sie sind zwar nicht essbar, sehen aber hübsch aus und geben dem Paprika Halt).

Einen flachen Bräter (ist er zu hoch, bekommt das Gemüse keine schönen dunklen, gerösteten Ränder) dünn mit Öl einfetten und die Paprikas einfüllen. Die Paradeiser in einer Backschüssel mit kochend heißem Wasser begießen und 1 Minute stehen lassen. Abschütten und die Haut entfernen. Die Paradeiser dann in Viertel schneiden und in jede Paprika 2 Paradeiserstücke legen.

Pro Paprikahälfte ein Sardellenfilet kleinschneiden und zu den Paradeisern geben. Die Knoblauchzehen abschälen, in schmale Scheibchen schneiden und auf den Paradeisern und Sardellen gleichmäßig verteilen. In jede Paprikahälfte gut 1/2 EL Olivenöl geben und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen (Salz ist wegen der Sardellen nicht nötig). Den Bräter auf der oberen Leiste in das Backrohr stellen und die Paprikaschoten 50-60 Minuten gardünsten.

Die fertigen Paprikas nach Piemonteser Art auf einer Servierplatte anrichten, den ausgetretenen Saft darübergießen und mit Basilikum garnieren. Zum Auftunken der köstlichen Flüssigkeit frisches Brot anbieten.

Tipp

Probieren Sie die Paprikas nach Piemonteser Art auch mit ein wenig Schafkäse in der Füllung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Paprikas nach Piemonteser Art

  1. omami
    omami kommentierte am 05.10.2014 um 10:27 Uhr

    Diesem Rezept Form ich **

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 06.10.2014 um 12:29 Uhr

      Liebe omami! Vielen Dank für den Hinweis, den Sie uns damit geGEBEN haben! Das Rezept wurde bereits überarbeitet. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche