Paprikas mit Sauerkraut-Grümkern-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Paprika
  • 1 Paprikas
  • 2 Paprikas
  • 100 g Grünkern (grob geschrotet)
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 Apfel
  • 80 g Gouda-Käse
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 200 g Sauerkraut
  • 4 EL Wasser
  • 3 EL Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Curry
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

Paprikas der Länge nach halbieren, Kerne und weisse Trennwände entfernen. Paprikahälften abbrausen.

In der Zwischenzeit Grümkern in der Hälfte der Gemüsesuppe ca. dreissig min gardünsten.

Apfel abspülen, entkernen und in Spalten schneiden. Käse raffeln.

Zwiebel abziehen, würfelig schneiden und in heissem Fett glasig weichdünsten. Crème, Wasser, Sauerkraut fraîche, Curry, Salz und Pfeffer hinzufügen und ungefähr fünf Min. weichdünsten.

Grümkern, Apfelschnitze und Käse hinzfügen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Schnittlauch in Rollen schneiden und die Hälfte davon unter die Sauerkraut-Grümkern-Füllung rühren.

Füllung in die Paprikahälften geben und in eine ofenfeste geben setzen. Restliche heisse klare Suppe zugiessen, in das Backrohr schieben.

Auf 220 °C /Gas Stufe 3-4 (Umluft 190 °C ) schalten und etwa dreissig Min. gardünsten. Mit übrigen Schnittlauchroelichen überstreuen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Paprikas mit Sauerkraut-Grümkern-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche