Paprikas grün/weiß

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 g Paprikas
  • 400 g Fetakäse, zerkrümelt
  • 100 g Pinienkerne, in einer Bratpfanne braun geröstet
  • 100 g Frischer Spinat in feinen Streifchen
  • 2 EL Faschierte frische Küchenkräuter (Petersilie, Basilikum, Thymian)
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 4 EL Crème fraîche
  • Sm Parmesankäse, geriebn

Geht ganz rasch - von der Idee bis zum Essen hat es bei mir eine halbe Stunde gedauert

Paprikas abspülen und ganz im Herd (vielleicht vorwärmen) auf einen leicht geölten Backblech bei großer Temperatur im oberen Bereich ca. 10 Min. vorbacken, bis sie sich zu braun werden lassen beginnen.

In der Zwischenzeit eine Füllung kochen: Fetakäse, Pinienkerne, frischer Spinat, frische Küchenkräuter (Petersilie, Thymian, Basilikum) durchgepresste Knoblauchzehen, Crème fraîche und frisch gemahlenen Pfeffer gut mischen und herzhaft nachwürzen (wenn Thymian und Basilikum nicht frisch sind macht das nichts, aber die Petersilie sollte es mindestens sein).

Die heissen Paprikas der Länge nach halbieren, befüllen, mit geriebenem Parmesankäse überstreuen, in einen Gratinform beziehungsweise auf ein Backblech setzen und von Neuem in etwa 10 bis 15 Min. backen.

Dazu gibt es Langkornreis und eine Sauce, z.B. eine sahnefreie Paradeisersauce.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Tipp

Zu den Gefüllten Paprika passen Reis und eine Paradeissauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikas grün/weiß

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche