Paprikarollen mit Roggen-Käsefülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Paprika
  • 4 lg Paprika
  • 100 g Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Porree
  • 0.5 Zwiebel
  • 3 Knoblauch
  • 250 ml Gemüsesuppe (klar)
  • 100 g Grob geschroteter Roggen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 200 g Emmentaler (gerieben)
  • Liebstöckel
  • Lorbeergewürz
  • Koriander
  • Neugewürz
  • Muskat
  • Chili
  • Butter
  • Öl (zum Braten)

Tomatensauce:

  • 1 Pk. Paradeiser (passiert)
  • Knoblauch (gepresst)
  • Olivenöl
  • Paradeismark
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer

Für Die Basilikumsauce:

  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1 Bund Geschnittenes Basilikum
  • 125 ml Weisswein
  • 125 ml Obers

Für Die Kartoffelspiralen:

  • 8 lg Erdäpfeln (speckig)
  • Öl (zum Frittieren)
  • Salz

Zum Garnieren:

  • Kapuzinerkresseblüten
  • Paprika in das 200 °C heisse Rohr legen, bis die Haut beinahe schwarz

ist und Blasen wirft. Paprika aus dem Rohr nehmen und kurz kalt werden. Paprika in Längsrichtung einkerben und eben auflegen.

Stiele und Kerne entfernen, die Haut entfernen. Für die Fülle Knoblauch, Porree, Zwiebel, Karotten und Sellerie abspülen, reinigen und abschneiden. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien, klein hacken. Suppe zum Kochen bringen und mit Liebstöckel Neugewürz, Lorbeergewürz, Koriander, geriebener Muskat und Chili würzen. Roggen einstreuen und 10 Min. bei geschlossenem Deckel weich leicht wallen, von dem Feuer nehmen und 10 Min. ausquellen.

Porree, Zwiebel und Knoblauch in ein klein bisschen Öl glasig anschwitzen, Karotten und Sellerie dazugeben und kurz weichdünsten. Eine rechteckige Gratinform dünn mit Butter ausstreichen. Abgekühlte Roggenmasse mit Salz würzen und mit dem gedünsteten (ein klein bisschen abkühlten) Gemüse, gehackter Petersilie, Ei und 150 g Käse gut mischen.

Paprikas auflegen, die Fülle darauf gleichmäßig verteilen straff einrollen und in die geben schichten. Paprika mit restlichem Käse überstreuen, mit Butterflocken belegen und im Rohr bei 180 °C 30 bis 40 min gardünsten.

Für die Paradeisersauce Knoblauch in ein kleines bisschen Olivenöl glasig anschwitzen, Paradeismark und Paprikapulver dazugeben kurz durchrösten. Mit den passierten Paradeiser löschen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen mit ein kleines bisschen Vollrohrzucker nachwürzen und kochen.

Für die Basilikumsauce klein geschnittene Zwiebel in ein wenig Olivenöl glasig werden, Basilikum dazugeben, mit Weisswein und Obers löschen. Salzen, mit Pfeffer würzen und ein wenig kochen, folgend verquirlen.

Erdäpfeln abspülen und abschälen. Aus den Erdäpfeln mit einem Spiralschneider Spiralen entfernen. Spiralen im heissen Fett bei mittlerer Hitze frittieren bis sie gar sind.

Gefüllte Paprika mit den Saucen und den Kartoffelspiralen auf Tellern anrichten. Mit Kapuzinerkresseblüten garnieren.

Getränk: Proestlerin 200, Weingut Proestler, harmonischer Rotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikarollen mit Roggen-Käsefülle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte