Paprikarolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 dag Erdäpfel (gekocht)
  • 20 dag Mehl
  • Salz
  • 25 dag Schweinefleisch (Keule)
  • 25 dag Rindfleisch (Tafelspitz)
  • 1 Zwiebel
  • Fett
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Zitrone (Saft)
  • Paprikaschoten
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Sauerrahm

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Man bereitet aus Mehl, geriebenen gekochten Erdäpfeln und einer Prise Salz einen Teig. Der Teig wird fingerdick auf einem bemehlten Brett ausgerollt.

Das magere Schweinefleisch und Rindfleisch werden in Fett und Zwiebeln weichgedünstet. Darauf wird das Fleisch zweimal durchgedreht und in das Fett zurückgegeben. Man würzt mit Salz, gemahlenem Pfeffer, Saft einer Zitrone und Paprikaschote. Darauf gibt man 1 ganzes Ei und 2 bis 3 EL Sauerrahm hinzu.

Unter durchgehendem Rühren wird derweil gedünstet, bis die Menge dick und streichfähig ist. Man füllt den Teig damit und rollt ihn gemeinsam wie den Strudel, anschliessend bindet man ihn in eine gefettete Serviette und blubbert 20 -25 Min. in Salzwasser. Men zerschneidet die Rolle, bestreut sie mit gebräunten Semmelbröseln und gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikarolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche