Paprikaröllchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 sm Paprikas
  • (z. B. aus dem türkischen Laden);
  • 0.25 Bund Petersilie (glatt)
  • 3 Sardellenfilets (eingelegt)
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 Scheiben Altbackenes italienisches Weissbrot (daumendicke);
  • 1 EL Kapern
  • 1 EL Rosinen
  • 2 Eier
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1.Paprikas abspülen und auf einem Blech in das kalte Backrohr schieben. Herd auf 250 °C schalten und die Schoten 30 bis 40 Min. unter Wenden backen, bis die Schale große Blasen wirft und sich dunkel färbt. Den Herd auf 180 °C zurückschalten. Paprikas herausnehmen und die Haut entfernen.

2.Den oberen Teil der Schoten mit dem Stielansatz knapp klein schneiden. Die Schoten in Längsrichtung aufschneiden.

Trennwände und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch eben auf die Fläche legen.

3.Für die Füllung Petersilblättchen abzupfen, Sardellenfilets abgekühlt abbrausen, beides mit den Pinienkernen klein hacken. Das Weissbrot von der Rinde befreien und fein zerkrümeln.

4.Alles mit Kapern, Rosinen und Eiern in eine ausreichend große Schüssel Form. Mit einer Gabel vermengen und dabei 1 El Olivenöl dazugeben, bis die Füllung gut bindet. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

5.Paprika mit der Füllung bestreichen, wie Rouladen zusammenrollen, mit Spagat umwickeln und aneinander in eine ofenfeste geben legen. Restliches Olivenöl darüber träufeln und die Paprikaröllchen im heissen Herd ungefähr 15 min backen.

Tipps: Die Schoten möglichst heiß abziehen.

Das Röllchen der Schoten braucht Zeit. Genauso fein, aber schneller: Paprika je zur Hälfte mit der Füllung belegen, zusammenschlagen und dachziegelartig in die geben schichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikaröllchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche