Paprikapfanne mit Schweinefleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

1.

Paprikas und Porreestangen reinigen, abschwemmen und in Würfel bzw. In 5 mm dicke Ringe kleinschneiden. Zwiebeln und Knofel abziehen und fein häckseln.

2.

In einer Bratpfanne (oder Wok)2 El Öl erhitzen. Zwiebel und Knofel dadrin glasig andünsten. Grünzeug dazugeben. 5 min anschwitzen, gelegentlich aufrühren.

Alles herausnehmen, beseite stellen.

3.

Restliches Öl in Bratpfanne einfüllen, heiß machen und das Fleisch unter Wenden zirka 3 Min. dadrin brutzeln. Mit Sojasauce und Thymianblättchen würzen.

Das Gemüsse dazufügen.

4.

Käse grob würfelig kleinschneiden, in Bratpfanne einfüllen und kurz mitbraten, bis er ein klein bisschen zerläuft. Gericht mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Tisch hinstellen.

Hinweis: Das Gericht mundet genausogut mit Rind-, Puten- oder evtl. Hühnerfleisch. Wenn aufgrund dessen eine dieser Fleischsorten gerade im Angebot ist, greifen Sie ruhig zu.

Wer den asiatischen Charakter der gemüsepfanne unterstützen will, der kann dito Ananasstücke untermischenm und ein klein bisschen Ananassaft dazumischen. Mit Binder angedickt, ergibt das eine köstliche Sauce, zu der Sie anschliessend reis auf den Tisch hinstellen können.

Tipp: Geben Sie frischem Thymian gegenüber dem getrockneten Vorzug!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikapfanne mit Schweinefleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche