Paprikahuhn Mit Spatzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerbrüste (ohne Haut)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Scheiben Hamburgerspeck (würfelig geschnitten)
  • 2 Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüss)
  • 200 ml Weisswein
  • Wasser
  • 1 Hühnerbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 125 ml Obers
  • 125 ml Sauerrahm

Spätzle:

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 100 ml Wasser (oder Milch); (circa)
  • Salz

Hühnerbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Kochtopf Öl erhitzen, Fleisch darin auf beiden Seiten anbraten. Fleisch aus der Bratpfanne nehmen. Im Bratrückstand Zwiebeln und Speck anrösten. Paprikapulver und gepresste Knoblauchzehe untermengen. Sofort mit Obers, Wein, Wasser und Sauerrahm aufgiessen. Gut durchrühren, Hühnersuppenwuerfel und Lorbeerblätter dazugeben. Hühnerfleisch bei geschlossenem Deckel weich weichdünsten.

Eier, Wasser, Mehl und Salz zu einem glatten Teig zubereiten und wenigstens eine halbe Stunde ruhen.

Den Spätzleteig mittelseines Spätzlesiebs in das kochende, gesalzene Wasser schaben. Gut zum Kochen bringen, folgend abschütten.

Paprikahuhn samt Saft mit Spatzen auf Tellern anrichten.

Getränk: Zuspielung von Eveline Eselböck

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Paprikahuhn Mit Spatzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche