Paprikahendl Mit Tarhonya

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Küchenfertiges Hendl (ca. 1, 3 kg)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Oregano
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Paradeismark
  • Senf
  • 500 ml Hühnerfond
  • Sauerrahm
  • Mehl

Dazu Passt Tarhonya:

  • 300 g Packung Tarhonya
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Hendl in einzelne Stückchen teilen , mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel abschälen und klein schneiden. In einer geräumigen Bratpfanne Olivenöl erhitzen. Zwiebel anrösten, dann die Hühnchenteile anbraten. Knoblauch dazugeben und mitdünsten. Wenn das Fleisch auf allen Seiten gleichmässig angebraten ist, Bratpfanne zur Seite stellen und ein wenig auskühlen. Paprikapulver einstreuen auf der Stelle mit Hühnerfond aufgiessen. Anschliessend mit Paradeismark, Majoran, Senf und wenig Oregano würzen. Je nach Flüssigkeitsmenge noch ein wenig Suppe zugiessen, damit genügend Sauce entsteht. Hähnchenteile zirka 25 min gardünsten Tarhonya nach Packungsanweisung machen. Anschliessend in Butter schwenken, mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen Die gegarten Hähnchenteile aus der Bratpfanne nehmen. Sauce mit ein wenig verrührten Sauerrahm binden. Sollte die Sauce sehr flüssig sein, ebenso ein wenig Mehl beifügen. Hähnchenteile auf Tellern anrichten, Sauce darübergeben und mit Tarhonya zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikahendl Mit Tarhonya

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte