Paprikagulasch mit Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Gulasch, von dem Rind und von dem Schwein
  • 1 Paprika, groß, gelb
  • 2 Paradeiser
  • Schwammerln (getrocknet)
  • 1 Zwiebel (gross)
  • Leichtbutter zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüss)
  • 500 g Sauerkraut, aus dem Fass
  • 2 Scheiben Speck
  • 1 Zwiebel, klein für das Sauerkraut

Das Fleisch spülen und in mundgerechte Stückchen kleinschneiden.

Das Fett in einer Bratpfanne erhitzen. Das Fleisch hinzfügen, gut würzen und herzhaft anbraten. Die kleingewürfelte Zwiebel hinzfügen und mit ein klein bisschen Wasser löschen. Auf kleiner Flamme zirka 20 min dünsten. Als nächstes die kleingeschnittene Paprika und die tags zuvor eingeweichten Schwammerln hinzfügen und mitschmoren. Kurz bevor das Fleisch weich ist die geachtelten Paradeiser hinzfügen und deren Saft einschmoren.

Das Sauerkraut mit einer kleingewürfelten Zwiebel weichkochen. Die Speckscheiben in Würfel schneiden, auslassen, über das weichgekochte Sauerkraut Form und unterziehen.

Den Gulasch mit Sauerkraut zu Tisch bringen. Dazu passen ausgezeichnet Knödel, aber ebenfalls Salzkartoffeln. Serviert man den Gulasch ohne Sauerkraut passen ebenfalls Langkornreis oder Nudeln dazu.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikagulasch mit Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche