Paprikafleisch mit Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kümmel
  • 800 g Schweinefleisch, durchwachsen (Nack
  • Tafelspitz)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Delikatesspaprika (mild)
  • 0.5 Teelöffel Rosenpaprika (scharf)
  • 1000 g Sauerkraut (frisch)
  • 500 ml Weisswein
  • klare Suppe
  • 1 Teelöffel Pimentkörner
  • 0.5 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Senfsaat
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Dille

Ausserdem:

  • 200 g Sauerrahm
  • 1 EL Delikatesspaprika, gehäuft
  • 125 ml Öl

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Zum Servieren ein kleines bisschen Sauerrahm (10 Prozent) daruntergeben und in einer Terrine auftischen. Zusätzlich Sauerrahm und Dill gesondert auf den Tisch stellen, wovon man sich nach Wunsch nimmt, sowie Paprikaöl: dafür das Paprikapulver in einer kleinen Bratpfanne im Öl kurz erhitzen und ziehen.

Bevor man davon nimmt, immer gut umrühren, denn das Pulver löst sich nicht auf, sondern setzt sich am Boden ab.

Zuspeise: Wer mag, gereicht dazu gekochte Erdäpfeln, die man sich im tiefen Teller zerdrückt, bevor ein Schöpfer voll Paprikafleisch mit Sauerkraut aufgefüllt wird.

Getränk: Dazu passt ein Pils bzw. ein saeurebetonter Riesling, der kraftvoll genug sein muss, um dem Sauerkraut Widerpart bieten zu können. Etwa aus Franken bzw. Rheinhessen.

# # p

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Paprikafleisch mit Sauerkraut

  1. Francey
    Francey kommentierte am 01.06.2016 um 08:19 Uhr

    Für alle, die Erdbeeren lieben??? Da ist ja keine einzige Erdbeere drin.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche