Paprikachips

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Erdäpfeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • Salz

1. Mit einem scharfen Küchenmesser die Erdäpfeln in hauchdünne, beinahe durchsichtige Scheibchen schneiden. Erdäpfeln gut abbrausen und mit Küchenpapier abtrocknen.

2. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Paprika unter durchgehendem Rühren hinzfügen, damit er nicht anhaftet und anbrennt.

3. Erdäpfeln in die Bratpfanne Form und in einer Lage rösten, bis die Kartoffelscheiben anfangen, sich an den Rändern leicht einzurollen (ca. 5 min).

4. Die Kartoffelscheiben mit einem Schaumlöffel aus der Bratpfanne nehmen und zum gründlichen Abtropfen auf Küchenpapier legen.

5. Kartoffelscheiben auf hoelzerne Spiesse stecken.

6. Kartoffelscheiben mit ein klein bisschen Salz überstreuen und unter häufigem Wenden bei mittlerer Hitze grillen, bis die Kartoffelscheiben kross zu werden beginnen (ca. 10 min). Nach Belieben ein klein bisschen mit Salz würzen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

anderes Gewürz verwenden.

Hauchdünne Kartoffelchips, die sich sehr gut auf dem Bratrost kochen. Servieren Sie sie mit würzigen Gemüsekebabs.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikachips

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche