Paprikabrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 1 Rote Paprika halbiert und entkernt
  • 1 Gelbe Paprika halbiert und entkernt
  • 2 Rosmarinzweige (frisch)
  • 1 EL Olivenöl
  • 10 g Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 300 ml Wasser (lauwarm)
  • 500 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz

Eine Tortenspringform von 25cm mit Leichtbutter einfetten. Paprika, mit der Schnittseite nach unten, und Rosmarin in einen flachen ofenfesten Bräter Form, mit dem Öl beträufeln und im Backrohr bei 200 Grad in etwa 20 min rösten, bis die Paprika stellenweise schwarz ist. Paprika auskühlen, enthäuten und in Streifchen schneiden.

Germ und Zucker in einen Messbecher Form, mit 100ml Wasser auffüllen und 15 Min. gehen, bis die Mischung schäumt. Das Mehl mit dem Salz in einer Backschüssel mischen. Die angerührte Germ und das übrige Wasser zugiessen und die Menge zu einem festen Teig durchrühren. Den Teig zirka 5 Min. glatt durchkneten. Daraufhin mit eingefetteter Klarsichtfolie bedecken und 30 Min. gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig dritteln. Zu jeweils 1 Scheibe auswalken, deren Durchmesser 4cm mehr ist als der der Tortenspringform. Eine Teigscheibe auf den Boden der geben legen, so dass die Ränder ein klein bisschen hochragen. Mit der Hälfte der Paprikamischung belegen. Die zweite Teigscheibe drauflegen und mit der übrigen Mischung überdecken. Mit der letzten Scheibe abschliessen und sie an den Rändern nach unten drücken.

Das Paprikabrot mit einem gefetteten Stück Klarsichtfolie bedecken und wiederholt 30-40 Min. gehen. Danach 45 Min. bei 190 °C im aufgeheizten Herd goldbraun backen und warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikabrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche