Paprikabraetbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kalbsbrät
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Semmelbrösel (hell)
  • 2 Paprikas; geputzt, in
  • Kleine Rauten geschnitten
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Bund Koriander
  • 3 EL Noilly Prat

Die Hälfte von dem Öl in der Pfanne heiß werden, Semmelbrösel darin kurz rösten, rausnehmen.

Restliches Öl in der Bratpfanne Form, Zwiebeln und dann die Paprikarauten andünsten. (mehr Öl dazugeben vorausgesetzt, dass nötig), abkühlen.

Petersilie und Koriandergrün daruntermischen, mit dem Brät gut vermengen, dabei Noilly Prat (oder Madeira) darunter vermengen.

Brät sehr satt in eine entsprechende geben befüllen (*), dreissig Min. abgekühlt stellen.

Herd auf 220 °C vorwärmen. Fünfunddreissig bis vierzig Min. auf der untersten Schiene backen. Eventuelle austretender Saft nach 3/4 der Bratzeit abschütten (**).

(*) bspw. eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Tortenform (Quicheform) oder eine feuerfeste Glasform.

(**) Der Wassergehalt von Brät ist unterschiedlich. darum ist es eventuell nötig, die derweil des Backens austretende Flüssigkeit abzugiessen. Der Braten wird dadurch schöner braun.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprikabraetbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche