Paprika-Ziegenkäse-Rollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 1 Paprika
  • 4 Weizentortillas (20 cm Durchmesser)
  • 75 g Ziegenfrischkäse
  • 15 g Minze (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

raffiniert durch frische Minze / Gesamtzubereitungszeit: ungefähr 40 Min.

Die Paprika vierteln, entkernen, spülen. In das Backrohr legen, bis die Haut Blasen wirft, dann die Haut entfernen. Die gehäutete Paprika in zarte Streifen schneiden. Die Minze abspülen, trockenschütteln und die Blättchen klein hacken.

Eine beschichtete Bratpfanne ohne Fett erhitzen. Eine Tortilla hinein Form, in etwa 15 Sekunden erwärmen, herausnehmen und mit einem Geschirrhangl bedecken. Mit den restlichen Tortillas ebenso verfahren.

Die warmen Tortillas mit jeweils 1 El Ziegenfrischkäse bestreichen. Mit Paprikastreifen belegen, mit Minze überstreuen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tortillas fest zusammenrollen und in Klarsichtfolie einschlagen. Die Folienenden fest verdrehen und die Röllchen für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Die Folie entfernen, die ungleichen Enden der Rollen mit einem scharfen Küchenmesser kappen. Die Rollen dann in je fünf Stückchen schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Paprika-Ziegenkäse-Rollen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 14.12.2015 um 11:39 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche