Paprika-Shortbread

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 250 g Dinkelmehl
  • 0.25 Teelöffel Salz ((1))
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Staubzucker
  • 150 g Butter (weich)
  • 1 EL Salz; (2) wenn möglich Fleur de sel
  • 2 EL Paprikagemüsegranulat

Mehl, Salz (1), Gewürze und Staubzucker in eine geeignete Schüssel Form und vermengen. Butter in Flocken hinzfügen. Alles schnell zwischen den Fingerspitzen verreiben und ohne Kneten zu einem Teig zusammenfügen. Zu einer Rolle von fünf cm Durchmesser formen.

Salz (2) und Granulat vermengen, auf der Fläche ausstreuen. Rolle darin auf die andere Seite drehen und wenigstens dreissig min abgekühlt stellen.

Das Backrohr auf 150 Grad vorwärmen. Ein Backblech mit Pergamtenpapier belegen.

Teigrolle mit einem scharfen Küchenmesser in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Mit genügend Abstand aufs Backblech Form und in der unteren Ofenhälfte ca. Dreissig min backen.

Herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen.

Dazu passt Cheddar-Cheese bzw. gesalzene Butter. Statt Paprikagranulat Paprikapulver verwenden.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Shortbread

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche