Paprika-Paradeiser-Salat mit Weizen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Weizen
  • 1 Paprika
  • 200 g Paradeiser
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Senf
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver (edelsüss)
  • 3 EL Distelöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Schnittlauch

Die Weizenkörner in einem Sieb unter fliessendem Wasser spülen und in 1/2 Liter Wasser eine Nacht lang einweichen. Einen Tag später den Weizen in Einweichwasser 20 Min. machen. Den Paprika spülen, halbieren, die Rippen, die Kerne und den Stiel entfernen und die Hälften in schmale Streifchen schneiden. Die Paradeiser häuten, achteln und dabei die Stielansätze wegschneiden. Die Ingredienzien locker mischen. Den Essig, das Salz, den Pfeffer, den Zucker, den Senf, das Paprikapulver sowie das Öl durchrühren. Die Knoblauchzehe sowie die Zwiebel schälen. Den Knoblauch durch die Knoblauchpresse in die Sauce drƒcken, die Zwiebel feinwürfeln und ebenfalls in die Sauce Form. Die Küchenkräuter spülen, abrinnen, feinschneiden und in die Marinade rühren. Die Sauce über den Blattsalat gießen. Den Blattsalat gut durchmischen und 30 Min. durchziehen. Einweichzeit: 12 Stunden. Dauer der Zubereitung: eine halbe Stunde. Marinierzeit: eine halbe Stunde.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Paradeiser-Salat mit Weizen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte