Paprika-Paradeiser-Basilikum-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 lg Paradeiser
  • 6 Cherrytomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Paprika

Die Paprika im Backrohr grillen, bis die Haut Blasen wirft. Die Paprika in Frischhaltefolie einschlagen und ganz leicht auskühlen.

Nun lässt sich die Haut besser abziehen.

Man kann auf der Stelle mehr davon vorbereiten und den Rest in Öl einlegen.

So hat man immer geschälte Paprika parat.

Die abgeschälten Paprika fein hacken. Die großen Paradeiser würfeln; die kleinen Cherrytomaten vierteln. Die Schalotte klein schneiden und die Knoblauchzehe halbieren.

Die Paprika und die Paradeiser mit dem Knoblauch in ein klein bisschen Olivenöl anschwitzen.

Etwas Basilikum zupfen und abschneiden.

Tortellini mit der Soße anrichten, Parmesan darüber hobeln und mit Basilikumblättern dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Paradeiser-Basilikum-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte