Paprika-Oliven-Sauce Zu Spaghetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Paprikas
  • 200 g Oliven
  • 400 g Paradeiser (aus der Dose)
  • 1 Zwiebel
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz und er Pfeffer (schwarz)
  • 400 g Spaghetti
  • Pecorino

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Die Zwiebel von der Schale befreien und fein würfelig schneiden. Die Paprikas abspülen, vierteln und entkernen. Die Viertel in 1 cm breite Streifchen schneiden. Die Oliven entkernen und hacken. Die Paradeiser in ein Sieb Form und abrinnen, dabei ein wenig von dem Saft auffangen. Das Fruchtfleisch grob zerkleinern.

2. In einem Kochtopf das Öl erhitzen und die Zwiebel unter Rühren bei mittlerer Hitze ungefähr 5 Min. weichdünsten. Daraufhin die Paradeiser, die Oliven sowie die Paprika unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles bei geschlossenem Deckel bei schwacher bis mittlerer Hitze 30-40 Min. dünsten.

Ab und zu umrühren und bei Bedarf ein kleines bisschen von dem Tomatensaft hinzufügen.

3. In der Zwischenzeit die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen.

Eine Servierschüssel vorheizen.

4. Die Nudeln abschütten, kurz abrinnen und in die vorgewärmte Backschüssel schütten. Die Sauce dazu gießen, alles zusammen ausführlich mischen und bei geschlossenem Deckel kurz ziehen. Den Käse gesondert dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Oliven-Sauce Zu Spaghetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche