Paprika-Melanzane-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Melanzane
  • Salz
  • 1 Semmeln
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • Pfeffer
  • 50 g Parmesan
  • 3 Eier
  • 30 g Crème fraîche
  • 80 ml Gemüsesuppe
  • 1 Teelöffel Oregano (frisch oder getrocknet)
  • 3 Paradeiser
  • 0.5 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 EL Balsamicoessig

Backrohr auf 200 °C Ober-Unterhitze (Umluft 180 °C , Gas Stufe 4) vorwärmen.

Melanzane in ca. 1 cm dicke Scheibchen schneiden und in einem Kochtopf mit Salzwasser ca. 10 Min. machen, herausnehmen und abrinnen.

Semmeln in in etwa 3 mm dicke Scheibchen schneiden.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und vierteln. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien, klein schneiden. Paprika in einer Bratpfanne mit 2 El Olivenöl anschwitzen, etwa 5 min rösten dann Knoblauch, Rosmarin, Zwiebel- und Thymianzweig dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Paprika und Melanzane in eine mit Olivenöl ausgefettete geben schichten.

Brotscheiben dazwischen schichten.

Parmesan raspeln. Eier mit dem Frischrahmund Gemüsesuppe durchrühren, Parmesan und Oregano einrühren, nachwürzen mit Pfeffer und Salz. Alles über das Gemüse gießen und im Backrohr in etwa 30-40 min gardünsten.

In der Zwischenzeit Paradeiser in Scheibchen schneiden. Lauchzwiebeln reinigen und in feine Ringe schneiden. Paradeiser in eine geeignete Schüssel Form und mit Pfeffer, Salz, Essig und 2 El Olivenöl gut mischen. Lauchzwiebeln unterziehen.

Auflauf mit dem Tomatensalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Paprika-Melanzane-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche