Paprika-Linsen-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Linsen
  • 100 g Paprika
  • 100 g Paprika
  • 100 g Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 200 ml Weisswein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 400 ml Tomatensaft
  • 1 Chili (getrocknet)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Frische, gehackte Rosmarin
  • Nadeln
  • 1 EL Frisches, gehacktes
  • Oregano
  • 1 Bund Rucola
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL Orangen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Linsen eine Nacht lang in einer Backschüssel mit ausreichend Wasser einweichen. Die Paprika reinigen und klein in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch von der Schale befreien und fein in Würfel schneiden. Den Rucola abbrausen, auslesen und nicht zu klein hacken. Darauf die Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen und abrinnen. 2 El Öl im Kochtopf erhitzen und darin die Zwiebel, den Knoblauch und zirka 2/3 der Paprikawürfel kurz andünsten. Das Paradeismark hinzfügen und kurz anschwitzen. Mit Balsamessig ablöschen und die Linsen unterziehen. Den Wein, die Gemüsesuppe und den Tomatensaft aufgießen. Die Chili und das Lorbeergewürz hinzufügen, aufwallen lassen und dann mit Deckel bei kleiner Temperatur leicht köchelnd gardünsten. Nach 15 Min. das Rosmarin, den Oregano und die übrigen Paprika dazugeben und weitere 10 Min. gardünsten. Das Crème fraîche mit Orangensaft in einem Töpfchen durchrühren. Den gehackten Rucola in die Suppe rühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Suppe in die Teller befüllen, jeweils ein kleines bisschen von der Crème fraîche-Orangensaft-Mischung in die Mitte setzen und darauf noch ein paar Rucolablättchen streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Linsen-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche