Paprika-Krautfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schweinsschulter
  • 2 sm Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 3 Knoblauch
  • 3 Paprikas
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüss)
  • 2 EL Essig
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Wacholderbeeren
  • 4 Pfefferkörner (zerdrückt, circa)
  • 4 Speckige Erdäpfel
  • 400 g Sauerkraut
  • 2 EL Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl

Fleisch in 2 cm-Stückchen schneiden. Geschälte Zwiebeln fein schneiden. Fleisch und Zwiebeln in Öl und Zucker anschwitzen. Geschälten und gepressten Knoblauch dazugeben, kurz mitschwitzen. Paprikapulver dazugeben, mit Essig und mit Wasser bedeckt aufgiessen.. Wacholder, Pfefferkörner und Lorbeergewürz dazugeben. Paprikas halbieren, von dem Kerngehäuse befreien. Eine Paprika in 1/2 cm-Würfel schneiden und zur Seite legen. Alle anderen Paprika grob würfelig schneiden, in ein wenig Wasser weich machen. Paprika im Mixbecher zermusen und zum Fleisch Form. Zugedeckt ca 30 Min auf kleiner Flamme sieden.

Erdäpfel abschälen und in 2 cm-Würfe schneiden. Sauerkraut unter fliessendem kalten Wasser durchschwemmen. Erdäpfeln und Sauerkraut in den Kochtopf Form und zirka 45 Min. weichdünsten.

Mehl mit ein kleines bisschen kaltem Wasser anrühren und das fertig gegarte Krautfleisch damit binden. Paprikawürfel dazugeben und noch kurz mitköcheln.

Paprika-Krautfleisch auf Tellern anrichten, mit einem Tupfer Sauerrahm garnieren.

Getränk: erfrischendes Bier

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Krautfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte