Paprika-Käsetaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 170 g Topfen (trocken)
  • 100 g Butter (weich)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 250 g Weizen (fein gemahlen)
  • 1 Rote und grüne Chilischote
  • 200 g Paprika
  • 160 g Schafskäse
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zwiebel (gewürfelt)
  • 40 g Parmesan oder Sbrinz
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymianblättchen

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Den Topfen, die Butter sowie das Salz kremig rühren. Das Mehl unterarbeiten. Den Teig bei geschlossenem Deckel 2-3 Stunden abkühlen. Für die Füllung die Chilischoten der Länge nach aufschlitzen. Die Schoten abbrausen und klein hacken. Den Paprika fein würfeln. Den Schafskäse mit einer Gabel fein zerdrücken. Das Öl, die zerkleinerten Schoten, die Zwiebelwürfel, den Käse sowie die Petersilie zufügen. Die Knoblauchzehe ausdrücken und dazugeben. Evtl. Mit wenig Salz nachwürzen. Den Backofen auf 180 Grad vorwärmen. Den Teig verkneten und halbieren. Jede Hälfte zu einer Platte von 24 x 36 cm auswalken und Rechtecke von 12 x 9 cm ausrädeln. Auf die untere Hälfte jedes Rechtecks ein wenig Füllung Form. Nun zusammenschlagen. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Die Käsetaschen auf das gefettete Backblech legen. Mit Wasser bestreichen und mit Thymianblättchen überstreuen. Die Käsetaschen auf der mittleren Schiene ungefähr eine halbe Stunde backen. Bis sie hellbraun sind. Warm zu Tisch bringen.

Als Imbiss beziehungsweise mit einer Einheit Frischkostsalat als leichte Mahlzeit und fürs Büfett geeignet.

2:2452/117.33

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Käsetaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche