Paprika-Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Henderl
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 Paprikas
  • 100 g Oliven (entkernt)
  • 100 ml Hühnersuppe
  • 2 Basilikum (Zweige)

Ein Schmackhaft' Ding:

  • aus unbekannter Quelle Erfasst: Arthur Heinzmann im Mai 1997

Das Hendl in 6 Stückchen teilen, (jeweils 2 Keulen, Flügel, und Brüste), abgekühlt abschwemmen und abtrocknen. Die Rosmarinnadeln von dem Zweig zupfen, Knoblauch häuten und beide Ingredienzien fein hacken.

Das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Geflügelteile dazugeben und rundherum anbraten. Mit Knoblauch, Salz, Rosmarin, Paprika und Cayennepfeffer überstreuen. 15 min bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur dünsten.

Paprikas abspülen und halbieren. Die Samen und Scheidewände entfernen. Paprikahälften diagonal achteln und mit den Oliven zum Geflügel Form. klare Suppe aufgießen. Das Gericht weitere 15 min dünsten.

Die Basilikumblätter von den Stengeln zupfen, der Länge nach zusammenrollen und in zarte Streifen schneiden. Vor dem Servieren über die Paprika- Henderl-Bratpfanne streuen.

Dazu passt ein Safranreis und ein Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Paprika-Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche