Paprika, gefüllt mit Tintenfisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Paprika
  • 1 Gelbe Paprika Paprikas samt Stielansatz der Länge nach halbiert, geputzt und entkernt
  • Parmesan (gerieben)

Füllung:

  • 250 g Tintenfische (klein)
  • 60 g Schalotten abgeschält klein geschn.
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält klein geschn.
  • 2 Artischockenherzen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 100 g Zucchini
  • 70 g Melanzane
  • 1 Jungzwiebel alle drei geputzt und in 1/2cm-Würfel geschnitten
  • 2 Scheiben Toastbrot entrindet in 1/2cm-Würfel geschnitten
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamicoessig (weiss)
  • Salz
  • Pfeffer

Tomatensauce:

  • 60 g Schalotten abgeschält klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält klein gewürfelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Paradeismark m.Peporoni
  • 50 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Paradeiser (passiert)

Von den Tintenfischen Kopf und Arme entfernen, die Haut entfernen und den Chitinteil herausziehen. Tintenfischkörper aufschneiden, die innere weissliche Haut ausschaben und ca. 1/2 cm große Würfel schneiden.

Von den Artischockenherzen die Stiele herausreissen. Mit einem scharfen Küchenmesser die äusseren harten Blätter entfernen, bis der Boden sichtbar wird. Die innen verbliebenen Blätter über dem Boden klein schneiden, sowie die Blattansätze mit einem scharfen Küchenmesser klein schneiden. Das Heu mit einem Löffel ausschaben. Böden in 1/2 cm große Stückchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Toastbrotwürfeln in einem Viertel von dem Olivenöl von allen Seiten goldbraun rösten.

Ein weiteres Viertel von dem Olivenöl erhitzen, die Tintenfische darin ganz kurz anbraten und in eine geeignete Schüssel Form.

Ein weiteres Viertel von dem Olivenöl in der selben Bratpfanne Form, die Schalotten, Knoblauch und Artischockenböden anbraten. Mit Balsamicoessig löschen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und zu den Tintenfischen Form.

Restliches Öl in der selben Bratpfanne erhitzen, Zucchini, Melanzane und Jungzwiebel darin anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und zu dem Schüsselinhalt Form. Die gerösteten Croutons hinzfügen und das Ganze gut mischen.

Die Paprikahälften in eine gefettete Gratinform setzen, die Füllung darin gleichmäßig verteilen.

Für die Sauce, Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin anbraten. Paradeismark hinzfügen, kurz mitrösten, dann mit Weisswein löschen. Die Paradeiser hinzfügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, einmal zum Kochen bringen, dann die Paprikahälften in der Gratinform damit umgiessen.

Mit Parmesan überstreuen und im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa Eine halbe Stunde gardünsten.

Dazu passt am besten ein Erdapfel-Oliven-Püree (siehe sep. Rezept).

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Paprika, gefüllt mit Tintenfisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche