Paprika-Fisch-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Paprikas (z. B. grün, gelb und rot)
  • 1 md Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 600 g Fischfilet (z. B. Rotbarsch oder Kabeljau)
  • 2 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • 200 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche oder Crème fraîche
  • 8 EL Milch
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss, circa)
  • Fett (für die Form)
  • Thymian zum Garnieren, evtl

1. Backrohr vorwärmen (E-Küchenherd: 225 °C /Umluft: 200 °C /Gas: Stufe 4). Paprika reinigen, abspülen und in grobe Stückchen schneiden. Zwiebel abschälen, würfelig schneiden. Beides im heissen Öl unter öfterem Wenden ca. 5 min rösten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

2. Fisch abspülen, abtrocknen und in 4 Stückchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln. Sauerrahm bzw. Crème fraiche und Milch durchrühren. Mit Salz und Edelsüss-Paprika nachwürzen.

3. Paprika und Zwiebel in eine gefettete Auflaufform einfüllen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und darauf legen. Sauerrahm bzw. Crème fraiche darüber gießen.

Im heissen Backrohr 15-18 Min. rösten, garnieren. Dazu schmeckt Kartoffelpüree.

Extra-Tipp Wer mag, kann unter den Sauerrahm bzw. Crème fraiche noch ein kleines bisschen geriebenen Käse (z. B. aus dem Beutel) rühren.

Dauer der Zubereitung: 30 Min.

310 1300 30 17 8

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Fisch-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche