Paprika-Erdäpfeln mit Cabanossi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zwiebel
  • 600 g Paprikas (rot, grün)
  • 150 g Speck
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • Salz
  • 40 g Schweineschmalz
  • 2 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Teelöffel Paprika (rosenscharf)
  • 1500 g Erdapfel (festkochend)
  • 800 g Cabanossi
  • 150 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 2 Teelöffel Zitrone (abgeriebene Schale)

Zwiebeln und Paprika reinigen, in Spalten schneiden. Speck fein würfelig schneiden, Knoblauch schälen. Kümmel mit 1TL Salz im Mörser zerstoßen. Knoblauchzehen dazugeben und ebenfalls zerstoßen.

Schmalz und Speck in einem schweren Kochtopf Form und herzhaft anbraten. Temperatur reduzieren. Paprikapulver unterziehen. Zwiebel- und Paprikaspalten hinzfügen. Kümmel-Knoblauch-Mischung unterziehen, weitere 2 Min. unter gelegentlichem Rühren gardünsten. Zwischendurch gut 1/8l Wasser hinzugießen und unterziehen. Den Kochtopf mit einem Deckel verschließen, und das Ganze bei geringer Temperatur 15-20 Min. gardünsten.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln in der Schale in Salzwasser machen, noch warm schälen und in Längsrichtung vierteln. Die Cabanossi in leicht kochend heissem Wasser erhitzen. Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Zitronenschale und Kartoffelviertel unter das Paprika-Zwiebel-Gemüse heben und 2-3 Min. ohne Deckel heiß werden.

Die Paprika-Erdäpfeln auf aufgeheizten Tellern mit der Cabanossi zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Paprika-Erdäpfeln mit Cabanossi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte