Paprika-Curry-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Paprikaschoten (gelb, á 200g)
  • 1 Esslöffel Currypulver (scharf)
  • 60 g Mascarpone
  • 60 g Crème fraîche
  • 1 Zitrone (Saft und Abrieb)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Paprika-Curry-Sauce die Paprikas waschen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech setzen. Unter dem vorgewärmten Rost auf der zweiten Schiene von oben 6-8 Minuten braten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.

Die Paprikaviertel aus dem Ofen nehmen, mit einem nassen Geschirrtuch bedecken, etwas auskühlen lassen, enthäuten, zerkleinern und im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.

Nun Curry, Mascarpone, Crème fraîche und etwas Saft und Abrieb einer Zitrone darunter ziehen und die Paprika-Curry-Sauce mit Pfeffer und Salz würzen.

 

Tipp

Paprika-Curry-Sauce passt gut zu Gegrilltem!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paprika-Curry-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche