Paprika-Curry-Reisfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Duftreis
  • Salz
  • 300 g Paprikas
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Becher Kichererbsen; 400 g
  • 5 EL Olivenöl
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 30 g Rosinen
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 1 EL Currypulver (mild)
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 200 ml Sahnejoghurt

Den Langkornreis anch Packungsanleitung in Salzwasser gardünsten. Paprika vierteln, entkernen und in 1-2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein in Würfel schneiden. Kichererbsen abgekühlt abbrausen.

Öl in einer großen beschichteten Bratpfanne erhitzen. Hack, Rosinen und Zwiebeln darin bröselig rösten. Knoblauch, Paprika, Kichererbsen, Paprikaund Currypulver dazugeben und zirka 8 min rösten. [ein wenig kürzer].

Den Langkornreis abschütten und einrühren. Weitere 2 Min. rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie hacken und einrühren. Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen und zum Reisfleisch zu Tisch bringen.

Notizen: eher drei Portionen für Hungrige. Unbedingt _scharfes_ Currypulver verwenden. Cranberries statt Rosinen; passte sehr gut. Griech. Sahnejoghurt verwendet.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Paprika-Curry-Reisfleisch

  1. Francey
    Francey kommentierte am 12.07.2015 um 05:12 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche