Paprika-Auflauf nach Provence-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 100 g Reis
  • 2 Chilischoten
  • 3 EL Paradeismark
  • 5.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 250 ml Rotwein
  • 250 ml Rindsuppe
  • 6 Thymian (Zweig)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Je 2 rote, gelbe, grüne Paprikas (jeweils 200g)
  • Fett (für die Form)
  • 200 g Gouda (mittelalt)
  • 2 Eier
  • 1 Becher Crème fraîche (200g)
  • Fleisch

1. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen, fein würfeln und in 1 El Olivenöl glasig weichdünsten. Faschiertes zufügen, unter Rühren krümelig rösten. Zusätzlich ein El Öl erhitzen, Langkornreis untermengen und rösten, bis die Körner glasig sind Chilischoten reinigen, entkernen und klein hacken. Paradeismark, Chilis und Paprikapulver einrühren, kurz anschwitzen. Wein und klare Suppe aufgießen und aufwallen lassen. Thymian und Rosmarin von den Stengeln zupfen (ein kleines bisschen zum garnieren abnehmen), hacken und mit dem Lorbeer zum Fleisch Form, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Den Bratrost vorwärmen oder evtl. den Elektroofen auf höchste Stufe stellen.

3. Paprikas halbieren, Kerne und Trennwände entfernen, abspülen. Je eine rote, gelbe und grüne Hälfte auf den Bratrost legen. Unter dem Bratrost 8 min rösten, im Herd 20 min backen, bis die Haut schwarz wird.

4. Die restlichen Paprikahälften in breite Streifchen (3 cm) schneiden, in 2 El Olivenöl 5 min weichdünsten, würzen.

5. Paprikas aus dem Herd nehmen (Hitze auf 200 °C herunterschalten), kurz mit einem feuchten Geschirrhangl bedecken, die Haut entfernen. Paprika grob zerteilen.

6. Eine Gratinform fetten. Je zwei Lagen Paprikastreifen, Käse (50 g abnehmen) und Hackfleischmischung einschichten.

7. Eier und Crème fraîche durchrühren, herzhaft würzen, über den Auflauf gießen. Übrigen Käse aufstreuen. Enthäutete Paprikastücke obenauf legen, mit Öl beträufeln.

8. Im Herd etwa 40 min backen (Gas Stufe 3), mit Kräutern garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Paprika-Auflauf nach Provence-Art

  1. Francey
    Francey kommentierte am 20.05.2015 um 05:37 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche