Pappardelle sulla lepre - Nudeln mit Hasenkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudeln:

  • 350 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 1 Eidotter
  • Salz

=

20 g Bauchspeck

1/2 Zwiebel

1/2 Stange Stangensellerie 1/2 Karotte

Petersilie

1 Esslöffel Paradeismark

Rindsuppe

Salz

Pfeffer a. D.M.

=

Nudeln: Das Mehl (bis auf einen kleinen Rest) mit den Eiern, dem Eidotter und 1 kleinen Prise Salz zusammenkneten und zu einem weichen, elastischen Teig zubereiten. Zu einem Teigstück von der doppelten Dicke der üblichen Fettuccine auswalken. Kurz abtrocknen und die ca. 2 cm breiten Pappardelle ausschneiden.

Fleisch: Den Bauchspeck, das Gemüse sowie die Petersilie klein hacken. Die Butter in einem Kochtopf schmelzen und die zerkleinerte Mischung einfüllen. Sofort die in Mehl gewendeten Hasenkeulchen und -nieren hinzufügen. Das Fleisch von allen Seiten schön anbräunen. Anschliessend mit dem in ein klein bisschen heisser= klare Suppe

verrührten Paradeismark dazufügen. Die Nieren herausnehmen, fein wiegen = und

wiederholt hinzfügen. Weiter dünsten und wenn nötig gelegentlich ein klein bisschen Brü= he

aufgießen. Die Keulen herausnehmen, wenn sie gar sind (nach ca. 45 min)=

und warm stellen. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser machen, abschütten, abrinnen und in einer aufgeheizten Backschüssel mit dem Schmorfond mischen. Auf einzelnen Tellern anrichten und auf jede Einheit eine Hasenkeule legen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Pappardelle sulla lepre - Nudeln mit Hasenkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche