Pappardelle mit Zitrone und grünem Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Dünner grüner Stangenspargel
  • 2 EL Butter
  • 1 Pk. Krem double
  • 500 g Pappardelle; hausgemacht oder getrocknet (breite italienische Bandnudeln)
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Zitrone; Saft u. dünn ab geschälte Schale, in feine Streifchen geschnitten
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Parmesan (gerieben)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Ein Rezept ergibt 4 bis 5 Portionen.

Stangenspargel in 3 bis 4 schräge Stückchen schneiden, die holzigen Enden wegwerfen. In leicht gesalzenem Wasser in etwa 2 Min. al dente machen. Unter fliessendem Wasser abschrecken und abrinnen.

In einem Kochtopf bei mittlerer Temperatur die Butter und Schlagobers schmelzen. Bei niedriger Temperatur leise leicht wallen. Pappardelle in dem Salzwasser "al dente" machen und abschütten. Gut abrinnen. Während die Pasta kocht, in einem großen Kochtopf das Öl erhitzen und den Stangenspargel hinzfügen. Die heisse Sahnemischung und den Saft einer Zitrone hinzfügen. mit Pfeffer würzen.

Die abgetropfte Pasta zu der Sauce Form und gut mischen. Portionsweise auf vorgewärmte Suppenteller gleichmäßig verteilen und mit Zitronenschalen-Juliennes überstreuen.

Geriebenen Parmesan dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pappardelle mit Zitrone und grünem Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche