Pappardelle mit Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Einheit frischer Nudelteig
  • 1000 g Schwammerln gemischt
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 100 g Butter
  • 6 EL Madeira
  • 125 ml Geflügelfond
  • 1 Teelöffel Estragon
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Estragonblättchen gehackt, zum Garnieren

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Aus dem Nudelteig Pappardelle, d. H. zwei Finger breite Bandnudeln ausrädeln, auf Tüchern auslegen und bedecken. Einen Kochtopf Wasser aufwallen lassen und mit Salz würzen. In der Zwischenzeit die Schwammerln putzen. Die Kappen mit einer nassen Toch oder evtl. einer feinen Bürste abraspeln.

Unschöne Stellen mit dem Küchenmesser entfernen. Die Schwammerln in gleichmässige Stückchen schneiden. Die Schalotten in der Butter andünsten. Die Schwammerln zufügen und unter gelegentlichem Rühren weichdünsten, bis sie Saft gezogen haben. Mit Madeira löschen. Später den Geflügelfond zufügen und die Schwammerln in der Flüssigkeit gar dünsten. Mit getrocknetem Estragon, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente gardünsten. Abgiessen und in die Pilzpfanne befüllen. Mit der Sauce mischen und nachwürzen. Pappardelle auf Tellern anrichten, mit dem gehackten Estragon garnieren und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pappardelle mit Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche