Pappardelle alla lepre

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 750 g Wildhase (küchenfertig)
  • 3 Stangensellerie (Stangen)
  • 400 g Paradeiser (reif)
  • 1 Petersilie (glatt)
  • 1 Frischer Thymian oder evtl.
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 500 ml Rotwein (kräftig)
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Gewürznelken
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 Paradeismark
  • 7 Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Pappardelle:

  • 400 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Die Sauce: 1. Wildhase zerteilen und mit Zwiebeln, Sellerie, Rotwein (grob zerteilt),

Knoblauch (dito), Nelken, Fenchel, Lorbeergewürz und den Pfefferkörnern 24

Stunden einmarinieren.

2. Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtupfen. Bratensud abgießen, Pfefferkörner und Nelken entfernen. Das Gemüse zurückbehalten. Bratensud auffangen.

3. In einem Schmortopf 5 El Olivenöl erhitzen. Hasenstücke portionsweise

einfüllen und rundherum anbraten. Gemüse hinzfügen und unter rühren andünsten. Bratensud aufgießen. Mit Thymianblättchen, Salz und Pfeffer herzhaft

würzen. Zugedeckt etwa 2 Stunden dünsten.

4. Paradeiser blanchieren (überbrühen), enthäuten, entkernen und kleinhacken. Hasenstücke

aus dem Kochtopf nehmen, das Fleisch von den Knochen lösen und kleinschneiden.

Lorbeergewürz entfernen und die Sauce zermusen.

5. Paradeiser, Paradeismark sowie das Fleisch unterziehen. 1/2 Bund Petersilie

klein hacken und einrühren. Sauce bei geringer Temperatur weiterköcheln.

6. In der Zwischenzeit 4 Liter Salzwasser zum Kochen bringen, Bandnudeln (Rezept s. U.) in 6 bis 8

min gardünsten. Abtropfen, 2 El Olivenöl einrühren. Sauce nachwürzen und mit den Nudeln mischen. Restliche Petersilie grob hacken, aufstreuen und zu Tisch bringen.

Pappardelle: Nudelzutaten zu einem glatten Teig zusammenkneten (bei Bedarf ein klein bisschen Wasser einkneten). Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt ca. 20 Min. ruhen. Teig

drittel, dünn auswalken und kurz antrocknen. Teigplatten locker zusammenlegen und 2 cm breite Streifchen klein schneiden. Nudeln bis zum Kochen

auf einem bemehlten Geschirrhangl auslegen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pappardelle alla lepre

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche