Pappa al pomodoro

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 600 g Paradeiser (reif)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Hand voll frisches Basilikum
  • 1 Stücke getrocknete rote Chilischote (scharf)
  • 750 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Altbackenes Brot

Ausserdem:

  • Olivenöl (extra vergine)

Die Paradeiser kurz mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, vierteln und entkernen, dabei die Stielansätze entfernen.

Das Fruchtfleisch grob würfeln.

Den Knoblauch enthäuten und klein hacken.

In einem großen Kochtopf - am besten nehmen Sie einen feuerfesten Tontopf - das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch hell darin andünsten. Paradeiser, Basilikum sowie die Chilischote zufügen und in etwa 5 min mit geschlossenem Deckel weichdünsten. Anschliessend die Chilischote ein weiteres Mal entfernen. Mit der klare Suppe auffüllen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Sobald die Suppe nochmal kocht, das in schmale Scheibchen geschnittene Brot einfüllen und weitere 15 min bedeckt auf kleiner Flamme sieden. Die Suppe herzhaft umrühren, damit ein dicker Brei entsteht.

Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und die Suppe ca. i Stunde bei geschlossenem Deckel ruhen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pappa al pomodoro

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche