Papilloten zur Fastenzeit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Landpapilloten:
  • 6 Erdäpfeln
  • 4 Joghurts
  • 8 EL Schlagobers (frisch)
  • 6 Petersilie Stiele
  • 1 Knoblauchzehe
  • Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Paprika
  • Meerespapilloten:
  • 6 Wittlinge
  • 200 g Butter
  • 2 EL Weissbrot gerieben
  • 1 Rote Rübe klein
  • 0.5 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten

In der Zwischenzeit vermengen Sie in einer Backschüssel den Joghurt mit dem Schlagobers, der gehackten Petersilie, der zerstossenen Salz, Paprika, Knoblauchzehe und Cayennepfeffer. Die fertigen Erdäpfeln werden gepellt und ausgehöhlt. Die dabei anfallenden Reste der Erdäpfeln mischen Sie mit der Hälfte der Joghurtsosse, befüllen diese Farce in die ausgehöhlten Erdäpfeln und einschlagen sie nochmal ein.

Die Fische, von den Schuppen befreit, ausgenommen und gewaschen - werden ebenfalls gefüllt, indem Btter und geriebenes Weissbrot mit der in kleine Stückchen geschnittenen Zitrone, dem zerstossenen Knoblauch, der feingehackten Schalotte und der gekochten, dann zu Brei verrührten roten Rübe verknetet wird. Salzen und mit Pfeffer würzen, die Wittlinge befüllen und in geölte Aluminiumfolie einschlagen.

Die Landpapilloten und die Meerespapilloten werden aneinander auf einem Blech in den Herd geschoben und gardünsten 15 Min. bei starker Temperatur. Die Papilloten zu Tisch bringen Sie unausgewickelt - als Überraschung. Die übrige Joghurtsosse wird in einer Sauciere dazugereicht.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Papilloten zur Fastenzeit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche