Papet vaudoise mit Saucisson vaudois

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Porree
  • 600 g Erdäpfeln
  • Saindoux (Schweineschmalz)
  • 40 g Rohessspeck
  • 1 sm Zwiebel
  • 200 ml Weisswein Wadtlaender
  • Rindsbouillon Würfel
  • 100 ml Vollrahm
  • Salz (frisch gemahlen)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • Weinessig
  • 2 Saucisson vaudois a etwa 350 g

Porree putzen und abspülen, in ca. 1 cm breite Rädchen schneiden Erdäpfeln von der Schale befreien, in Längsrichtung halbieren und in ca. 1/2 cm breite Scheibchen schneiden, mit Wasser überdecken. Aus dem Bouillonwürfel 2 dl Suppe machen 2 dl Weisswein bereit stellen Rohessspeck in feine Würfeli schneiden Zwiebel von der Schale befreien, halbieren und in schmale Streifen schneiden Saindoux (Schweineschmalz) aus dem Kühlschrank nehmen Saucisson In einem Reindl ca. 1, 5 Lt. Wasser zum Kochen bringen, leicht mit Salz würzen, die Saucisson hinein Form Temperatur reduzieren und bei ca. 80 Grad ca. 50-70 min ziehen.

In einer weiten halbhohen Reindl 2 EL Saindoux erhitzen, den Rohschinken und die Zwiebeln darin kurz, ohne das sie Farbe nehmen, andünsten, den Porree hinzfügen und ungefähr 2-3 Min. unter durchgehendem rühren mitdünsten mit dem Weisswein löschen mit der Suppe auffüllen. Salz, Pfeffer aus der Mühle und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen, das Ganze ungefähr 15 Min. leise bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sieden. Die Erdäpfeln abschütten und einrühren, aufwallen lassen und wiederholt ungefähr 10 Min. leise bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sieden. Den Vollrahm einrühren und kurz vor dem Anrichten 1 EL Essig beigeben, alles zusammen gut mischen.

Das Papet vaudoise in einer Platte anrichten Die Saucisson aufschneiden und damit alles zusammen garnieren. Tip: eine kleine Brotscheibe auf den Saucisson legen und mit der Bratgabel durch das Brot in den Saucisson stechen, damit verhindert man unliebsame Fettspritzer.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Papet vaudoise mit Saucisson vaudois

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche