Papassinus - Sardisches Weihnachtskonfekt - Sardinien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Weizenmehl
  • 150 g Zucker
  • 100 g Schweineschmalz; bzw. Butter
  • 5 g Backpulver
  • 2 Eier
  • 300 g Rosinen
  • 200 g Mandel
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Teelöffel Anissamen
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • Mehl
  • Butter
  • Staubzucker

Als nächstes verquirlt man ihn mit den restlichen Ingredienzien: den geriebenen Mandelkerne und Malnuessen, den in lauwarmem Wasser eingeweichten Rosinen, den Anissamen und den Gewürznelken, die man beide im Mörser zerstoßen hat, Zimt und ein kleines bisschen Salz.

Man bestreut dem Tisch mit Mehl, rollt den Teig einen Zentimeter dick aus und schneidet ihn in kleine Rhomben. Man legt die Kekse auf ein bebuttertes Backblech und bäckt sie im Herd bei mässiger Temperatur (150 °C ) in zirka zehn min.

Man löst sie sogleich von dem Backblech und überstaeubt sie mit Staubzucker.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Papassinus - Sardisches Weihnachtskonfekt - Sardinien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche