Papas arrugadas con mojo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kastaniengrosse, fest kochende
  • Erdäpfeln
  • 3 EL Meersalz

Rote Mojo:

  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Scharfe rote Cilischoten
  • Getrocknet
  • 2 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 0.25 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Salz
  • 2 Scheiben Toastbrot o. Rinde
  • 100 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 4 Bis 5 El Totweinessig

Grüne Mojo:

  • 2 Milde grüne Paprikas
  • 4 Knoblauchzehen
  • 0.5 Sträusschen fr. Koriander
  • 0.5 Sträusschen Petersilie
  • Meersalz
  • 0.25 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 100 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 4 Bis 5 ml Rotweinessig

1. Erdäpfeln ausführlich abspülen, in einen Kochtopf Form, bis zur Hälfte Wasser zugiessen, mit Meersalz überstreuen, zum Kochen bringen und zwischen Kochtopf und Deckel ein gefaltetes Küchentuch legen. Erdäpfeln bei starker Temperatur machen, bis sie gar sind und das Wasser verdampft ist. Man muss das Salz am Topfboden knistern hören.

2. Für die rote Mojo den Knoblauch hacken, aus den Chilischoten die Samen entfernen, Schoten in kleine Stükke schneiden. Beide Ingredienzien mit den Gewürzen und 1/2 Tl Salz im Mörser fein zerreiben. Das Brot in Wasser einweichen, auspressen, zerdrücken und mit der Kräutermischung in ein Schüsselchen Form. Alles gut mischen, Öl und Essig unterziehen, mit wenig Wasser verdünnen.

3. Für die Koriander-Mojo aus dem Paprika Samen entfernen, mit Knoblauch, Koriander- und Peter-silienblaettchen hacken. Alles mit 1/2 Tl Salz und Kreuzkümmel in einen Mörser Form und fein zerreiben. Öl und Essig unterziehen. Die Sauce mit wenig Wasser verdünnen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Papas arrugadas con mojo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche