Papardelle mit Steinpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Papardelle:

Für die Sauce:

Für die Pappardelle (breite Bandnudeln) aus Mehl, Eiern und einer Prise Salz einen Pasta-Teigzubereiten. Dünn ausrollen, antrocknen lassen und in 3 cm breite Streifen schneiden. In Salzwasser al dente kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Petersilie und Liebstöckel fein hacken. Steinpilze putzen und blättern. Die Pilze in Olivenöl und Butter anschwenken, Obers beigeben. Mit einem Teil der Sauce die Pappardelle gut durchschwenken, damit sich die Pasta, Sauce und Pilze schön vermengen. Die Pappardelle mit Liebstöckel, Petersilie, Salz und weißem Pfeffer würzen und auf tiefen Tellern anrichten, mit der restlichen Sauce napieren und mit Parmesan servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Kommentare17

Papardelle mit Steinpilzen

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 01.09.2016 um 20:13 Uhr

    Vom Geschmack her recht gut, hab noch etwas Lauch zu den Steinpilzen gegeben. Ich habe auch keine Parpadalle gemacht sondern Spaghetti genommen. Leider ist mir das Ganze dann etwas pappig geworden obwohl ich noch etwas Wasser dazu gegeben habe. Überrascht war ich vom Liebstöckl, da würde ich nicht allzuviel nehmen, hat aber gut dazu gepasst. 20 dag Parmesan sind aber eindeutig zu viel ;)

    Antworten
  2. binchen37
    binchen37 kommentierte am 05.10.2015 um 11:16 Uhr

    Das koche ich heute nach. Freue mich schon richtig

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 16.09.2015 um 08:29 Uhr

    Tadellos

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 08.08.2015 um 11:20 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 17.05.2015 um 10:43 Uhr

    Schmeckt bestimmt herrlich.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche